Startseite > Die Aktion > ERSC-Charta

ERSC-Charta

Das ERSC-Logo zeigt eine blaue Straße mit gelben Sternen und dem Text 25000 Lives to save

Verkehrsunfälle verhindern, 25.000 Leben in der EU retten: Das ist das Ziel der "European Road Safety Charter", der Europäischen Charta für die Verkehrssicherheit (ERSC). Disco-Fieber ist dabei!

Verbände und Vereine, Unternehmen, Kommunen und Behörden, Einrichtungen aus Forschung und Wissenschaft in allen Mitgliedsstaaten der EU sind aufgerufen, sich der Europäischen Charta für die Straßenverkehrssicherheit (ERSC) anzuschließen. Mehr als 2.000 Unterzeichner sind inzwischen dabei. Sie haben sich verpflichtet, in ihren Verantwortungsbereichen konkrete Maßnahmen zur Verbessung der Verkehrssicherheit zu ergreifen, Erfahrungen und Beispiele guter Praxis weiterzugeben und damit die Zahl der Todesopfer im Straßenverkehr in ganz Euroa zu verringern.

Die Landeszentrale für Gesundheit in Bayern hat die Charta im März 2008 mit Disco-Fieber unterzeichnet und die Selbstverpflichtung im Jaunar 2011 erneuert. Im Wettbewerb um den „Excellence in Road Safety Award“ der Europäischen Kommission war Disco-Fieber zudem eines von europaweit 12 nominierten Projekten!

Die Europäische Charta für die Verkehrssicherheit ist viel mehr als ein politisches Dokument. Sie ist eine Aufforderung der Europäischen Kommission, konkrete Maßnahmen zu ergreifen, deren Ergebnisse zu bewerten und die Aufmerksamkeit für das Thema zu stärken. Die EU-Kommission ... will allen Akteuren die Möglichkeit geben, Ideen und praktische Anregungen in ganz Europa zu teilen, so dass alle voneinander lernen und Anregungen erhalten, wie die Verkehrsssicherheit in Europa verbessert werden kann.

Isabelle Kardacz
Head of the Road Safety Unit of the European Commission